Zum Inhalt springen

TCR-Meldungen

Förderprojekt Sanierung Flutlichtanlage

Der Zuwendungsbescheid für das Förderprojekt "KSI: Sanierung der Flutlichtanlage für 2 Tennisplätze mit LED" wurde am 16.08.2019 mit dem Förderkennzeichen 03K11901 erteilt. Der Projektträger ist das Forschungszentrum Jülich: https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen/. Die Laufzeit der Sanierung wird ab dem Bewilligungsdatum vom 16.08.2019 bis zum 16.04.2020 andauern. Mit dieser Sanierungsmaßnahme möchte der TC Rutesheim e.V. nicht nur seine Flutlichtanlage wieder betriebsfähig machen, sondern auch im Sinne der Nachhaltigkeit und Umstellung auf LED eine Einsparung bei CO2 und Strom herbeiführen.

Am 16.04.2020 wurde die Sanierung der Flutlichtanlage sowie die Umrüstung auf LED abgeschlossen. So werden Stromkosten in Höhe von 1.500 Euro pro Jahr sowie eine CO2-Einsparung in Höhe von 3 Tonnen pro Jahr bei guter Auslastung realisiert.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher  ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.