Zum Inhalt springen

16.11.2019: Souveräner 6:0 Auftaktsieg gegen TC Heimsheim 2

Am vergangenen Samstag konnten wir mit 6 Spielerinnen gestärkt gegen die Damenriege aus Heimsheim antreten. Michi mit einer Gesamtbilanz von 22:1 Siegen aus seitherigen Begegnungen verbuchte ganz gelassen den 23. Sieg bei den Damen 40. Sonja auf 4 konnte nach 0:6 im ersten Satz mit sensationellem Kampfgeist den 2. Satz gewinnen, um dann souverän im Match-Tiebreak 10:2 ebenfalls zu punkten. Bei Christine auf Position 3 sah es anfangs nach einem fulminanten 6:0 Start-Ziel Sieg aus...jedoch wäre es nicht Christine, wenn sie es sich so einfach gemacht hätte. Der zweite Satz war sehr ausgeglichen, aber Christine setzte sich am Ende mit starken Nerven mit 7:5 durch. Sylvia auf Position 1 konnte ihren ersten Sieg seit Juli 2019 im Einzel erkämpfen mit 6:3 und 6:3. So konnten wir die Einzel seit längerer Zeit mit einem Stand von 4:0 beenden. Das Doppel mit Michi und Christiane machte relativ kurzen Prozess mit ihren Gegnerinnen – an was das wohl mit gelegen haben mag...:)? Das Einser-Doppel mit Anne und Sylvia ging über einen weiteren Match-Tiebreak und endete aber glücklicherweise nach fast zwei Stunden um 23:15 Uhr auch mit einem Sieg für Rutesheim. Somit konnten wir den ersten 6:0 Sieg im Winter feiern.

Es spielten: Sylvia Busch, Michaela Schaupensteiner, Christine Höltschl, Sonja Stocker, Anne Eisenhardt, Christiane Stumber