Zum Inhalt springen

05.03.16: Knapper Sieg gegen den Tabellenführer

Am Samstagabend kam es zum Spitzenspiel in Rutesheim zwischen den Herren 1 des TCR und dem noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Untertürkheim. Die erste Runde der Einzel bestritten Jan und Manuel. Beide gaben nur ein Spiel ab und gewannen deutlich mit 6:0; 6:1 bzw. 6:1; 6:0. In der zweiten Runde spielten Kai und Marcel. Kai verlor klar 1:6, 0:6. Marcel hatte nach verlorenem, erstem, Satz und gewonnenem zweitem Satz im Match-Tiebreak drei Matchbälle. Jedoch konnte er keinen der drei nutzen und verlor am Ende 4:6, 6:3, 9:11. Damit stand es nach den Einzeln nach Matches 2:2 und 5:4 nach Sätzen. Somit musste mindestens ein Doppel gewonnen werden, um gewinnen zu können.

Im zweiten Doppel spielten Marcel und Manuel. Nach zuletzt überzeugenden Auftritten zusammen zeigten sie dieses Mal eine eher durchwachsene Leistung und verloren 1:6, 4:6. Auch das erste Doppel mit Kai und Jan hatte keinen guten Start und verlor den ersten Satz klar. Im zweiten Satz drehten sie die Begegnung und gewannen am Ende im Match-Tiebreak mit 2:6, 3:6, 10:7. Bei Match- und Satzgleichheit machten die vier Aufschlagspiele den Unterschied zu Gunsten unserer Herren 1 aus. Mit diesem Sieg ziehen die Herren nach Punkten und Matches mit Untertürkheim gleich, mit jedoch weniger gewonnen Sätzen. Am 16. April, wenn nun beide Mannschaften zeitgleich spielen, müssen unsere Herren einen deutlichen Sieg in Weil im Schönbuch einfahren und auf etwas Schützenhilfe vom TC Gärtringen hoffen.

Es spielten: Kai Koske, Jan Behrens, Marcel Kopp, Manuel Dramsch