Zum Inhalt springen

08.07.18: 8:1 Sieg gegen TC Herrenberg

Es spielten: Manne Long, Marco Salzer, Marcel Kopp, Manuel Dramsch, Tim
Salzer & Nicklas Gierl

Am Sonntag kamen die Mitfavoriten aus Herrenberg zu uns auf die Anlage. Da an diesem Sonntag vier Mannschaften auf unserer Anlage spielten, fingen wir erst um 11 Uhr an. In der ersten Runde spielten Marco, Manuel und Nicklas. Marco und Nicklas hatten ihre Gegner gut im Griff und spielten ihre Spiele solide herunter. Marco 6:1 und 6:3 und Nicklas 6:0 und 6:1. Manuel konnte Ende des ersten Satzes noch ein Break ausgleichen, musste aber den Satz-Tiebreak durch zwei Netzroller abgeben (6:7). Im zweiten Satz war der Faden kurz gerissen, jedoch kämpfte er sich durch sehr aktives Tennis nochmals heran, musste sich letztendlich aber geschlagen geben.

In der zweiten Runde spielten Manne, Marcel und Timi. Manne war bis zum 4:5 immer ein Break zurück, konnte dann aber seine Erfahrung gezielt einsetzen (7:5). Im zweiten Satz brachte er den Gegner damit komplett aus dem Konzept (6:3). Marcel musste im ersten Satz noch kämpfen (6:4), ließ im zweiten Satz aber nichts mehr anbrennen (6:3). Timi hatte einen sehr guten Tag erwischt und schlug seinen Gegner glatt mit 6:2 und 6:2. Somit war der Spieltag schon sicher.

Im ersten Doppel spielten Manne zusammen mit Marco, die ihren Gegnern keine Chance ließen. Beim Stand von 5:1 gaben diese auf. "Dr. Bibber" und Timi mussten sich im ersten Satz noch aneinander gewöhnen, spielten im Zweiten sehr sicher und konnten im entscheidenden Match-Tiebreak auch noch das Spiel gewinnen (0:6, 6:2 und 10:7). Manuel und Nicklas hatten in ihrem Doppel wenig Mühe und überzeugten mit einem klaren 6:2 und 6:1.

Am nächsten Wochenende ist Show-Down in Weil im Schönbuch, die auch zu den Aufstiegskandidaten zählen. Wir freuen uns auf viele Fans, die uns beim Aufstieg in die Bezirksoberliga unterstützen.