Zum Inhalt springen

17.11.18: 4:2 - Auftaktsieg gegen TA TSV Hildrizhausen

Auftaktsieg in die Wintersaison

Am letzten Samstag startete die Mannschaft der Herren 40/1 in der heimischen Halle erfolgreich in die Winterrunde. Nachdem schon klar war, dass unsere Nr. 1 Steffen Arnold an diesem Spieltag nicht dabei sein kann, musste kurzfristig auch Sascha Miller, die Nr. 3, für das erste Spiel der Winterrunde absagen. Unser Frohli hat sich aber sofort bereit erklärt einzuspringen. Er war es dann auch, der mit einem klaren und souveränen 6:1 6:1 den ersten Punkt geholt hat. Im zweiten Spiel der ersten Runde hatte Lars einen guten Start und ging mit 4:1 in Führung. Beim Stand von 4:4 zog er sich beim Aufschlag eine Verletzung zu, so dass er sein Match bei 4:6 und 15:15 im ersten Spiel des zweiten Satzes abbrechen musste, was bedeutete, dass auch der Gegner seinen ersten Punkt eingefahren hat. In der zweiten Runde holte unser Tille dann einen nie gefährdeten und überraschend deutlichen Sieg. Durch sein souveränes Spiel ließ er seinem Gegner beim 6:2 6:1 keine Chance. Das letzte Einzel spielte Stefan. Er zeigte im entscheidenden Match-Tie-Break keine Nerven und holte mit einem 6:4 3:6 und 10:6 den so wichtigen 3. Punkt. Somit konnten wir mit einer 3:1 Führungen in die Doppel gehen. An dieser Stelle ein großer Dank an Markus, der eigentlich „nur“ gemütlich zuschauen wollte, dann aber wegen der Verletzung von Lars nicht nur schnell seine Tennistasche holte, sondern auch mit Frohli im Doppel durch einen klaren 6:3 6:2 Erfolg den entscheidenden 4. Punkt einfahren konnte. Im zweiten Doppel hatten Tille und Stefan beim 2:6 0:6 leider keine Chance. Durch das 4:2 konnte konnten die 40/1 wie bereits vor einer Woche die 40/2 mit einem Erfolg in die Winterrunde starten. Wir freuen uns auf weitere gute und spannende Spiele beider Mannschaften. Hier benötigen die Spieler und Zuschauer allerdings etwas Geduld. Das 2. Spiel findet erst am 09.02. gegen den TSV Heumaden statt. Auf dieses Spiel freuen wird uns schon besonders. Das letzte Aufeinandertreffen ging mit 4:5 zugunsten der Gegner aus. Es wird spannend und wir geben wie immer unser Bestes!   Es spielten Tille, Lars, Stefan, Frohli und Markus