Zum Inhalt springen

01.09.19: Doppelsieg der beiden Mixed-Mannschaften

Von links: Marc Allmacher, Karen Koske, Nina Gomolka, Tim Krampert, Tim Salzer, Ana Zimmermann

Mixed 1: Auswärtssieg mit 6:3 gegen Cannstatter TC 1

Timi, Nina und Ana begannen die erste Einzelrunde gegen Cannstatt und Timi legte los wie die Feuerwehr. Nina und Ana waren noch nicht mit dem 1. Satz durch, als Timi seinen Platz nach dem deutlichen Sieg über seinen Gegner schon abzog. Nina und Ana taten sich in ihren beiden Einzeln gegen starke Cannstatterinnen schwer und verloren ihre Matches. So hofften wir auf die zweite Einzelrunde mit Tim, Marc und Karen. Während sich Tim und Marc problemlos durchsetzen konnten, machte es Karen mega spannend und krönte ihre spitzen Leistung mit einem 10:7 Sieg im Match-Tiebreak. Mit einer 4:2-Führung gingen wir in die Doppel und setzten alles auf unser stärkstes Doppel mit Timi und Karen. Obwohl sie sich 8 Matchbälle entgehen ließen, konnten sie den Sack am Ende im Tiebreak im 2. Satz zumachen. Ana und Marc konnten vorher schon durch ihr Doppel den wichtigen 5. Siegpunkt holen und Nina und Tim verloren ihr Doppel. So stand es am Ende 6:3 für uns und wir ließen den Tag mit den sehr netten Gastgebern bei leckerer Pizza ausklingen. Nächsten Sonntag, 8. September ist unser letztes Spiel der Mixed-Verbandsrunde. Ab 11 Uhr freuen wir uns auf Unterstützung durch unsere Fans auf heimischer Anlage in Rutesheim gegen den TC Weiss-Rot Stuttgart 1.

Es spielten: Tim Salzer, Tim Krampert, Marc Allmacher, Nina Gomolka, Karen Koske, Ana Zimmermann

Mixed 2: 5:4 Derbysieg gegen TA SV Leonberg/Eltingen 2

Alle 6 Einzel konnten zeitgleich starten und es wurde schnell klar, dass wir nach den Einzeln führen würden. Mit 4 Siegen durch Lisa, Nici, Alisa und Steffen ist dies gelungen - Moritz und Sascha mussten sich leider geschlagen haben. So stand die Doppelaufstellung auch sehr schnell fest: wir bauten auf das starke Doppel mit Steffen und Alisa. Verstärkt wurden wir durch zwei Doppeljoker mit Pia Praun von den Juniorinnen und Sylvia Busch von den Damen 40. Sie mussten sich in ihren beiden Doppeln mit Sascha und Moritz zwar geschlagen geben, aber es machte allen viel Spass und das ist die Hauptsache. Den Siegpunkt zum Endstand von 5:4 holten wie gehofft Steffen und Alisa. Vielen lieben Dank, dass ihr uns unterstützt habt, liebe Sylvia und liebe Pia! Nächsten Sonntag, 8. September ist unser letztes Spiel der Mixed-Verbandsrunde. Ab 11 Uhr spielen wir unser letztes Spiel in Untertürkheim.

Es spielten: Sascha Mussel, Steffen Kindlein, Moritz Stocker, Lisa Wörner, Nicole Morsch, Alisa Käfer, Sylvia Busch, Pia Praun