Zum Inhalt springen

02.09.18: Mixed 1: 7:2 Sieg gegen TC Leonberg/1 und Mixed 2: 4:5 Niederlage gegen TA SV Magstadt/1

Vorne von links nach rechts: Lenny Käfer, Alisa Käfer, Larissa Hofmann, Ana Zimmermann, Lea Kilper, Moritz Stocker
Hinten von links nach rechts: Nicole Morsch, Birte Morsch, Matthias Kuhnen, Steffen Kindlein, Nina Gomolka, Tim Krampert, Manuel Dramsch, Marco Salzer, Teresa Schloßmann

Am letzten Sonntag hatte die 1. Mixed Mannschaft vom TC Rutesheim leider aufgrund der Tatsache, dass Weil im Schönbuch die Mannschaft zurückgezogen hat, bereits den letzten Spieltag. Auswärts beim TC Leonberg stellte sich heraus, dass die Mannschaft nur mit 2 Herren antreten konnte. So konnte Moritz unfreiwillig pausieren und sich voll auf seine Aufgabe als Pressewart konzentrieren und alle Mannschaftsspieler über Whatsapp auf dem Laufenden halten. Marco und vor allem Manu bewiesen in ihren beiden Einzeln Nervenstärke und mentale Ausdauer und konnten sich in teilweise umkämpften Sätzen 2-Satz-Siege sichern zum Stand von 3:0. Nici und Lea machten kurzen Prozess mit ihren Gegnerinnen und spielten sehr stark, sodass sie verdient gewonnen haben. Wir lagen also bereits 5:0 und somit uneinholbar vorne. Nina bekam es heute mit der an Nummer 1 gesetzten Dame aus der Regionalliga zu tun und musste sich trotz sehr starken Spiels geschlagen geben. Aufgrund des fluchtartigen Verschwindens von Leonberger Spielern nach den Einzeln konnte nur noch ein Mixed aufgestellt werden. Nina und Moritz bekamen es jeweils mit den topgesetzten Einzelspielern zu tun und verloren das Doppel leider zum Endstand von 7:2. Nichtsdestotrotz hat dieses Doppel allen Beteiligten und Zuschauern viel Spass gemacht. Vermutlich werden wir die Saison auf dem 2. Tabellenplatz abschließen - auf der einen Seite ein sehr gutes Ergebnis, welches aber auch dem Umstand geschuldet ist, dass nicht alle Mannschaften (voll) angetreten sind. Wir hoffen auf eine spannende Saison im nächsten Jahr.

 

Die 2. Mannschaft bekam es zuhause mit dem Tabellenführer Magstadt zu tun. Steffen an Position 1 konnte sich deutlich durchsetzen, während Lenny sein Match leider verlor. Matthias machte es sehr spannend, aber musste sich nach einem hart umkämpften Match Tiebreak leider geschlagen geben. Bei Larissa und Marlene ging es ebenfalls sehr knapp aus - einmal im Match Tiebreak zugunsten von Marlene und bei Larissa leider ebenfalls im Match Tiebreak für ihre psychologisch starke Gegnerin aus Magstadt. Birte verlor ihr Einzel leider ebenfalls und so stand es nach den Einzeln 2:4. Es galt nun alle Doppelpunkte nach Hause zu holen. Obwohl alle Doppel sehr stark aufgestellt waren und Teresa als Joker ins Spiel kam, reichte es - auch aufgrund von unterschiedlichen taktischen Auffassungen bei den Gegnern - nicht für 3 Punkte. Zwei Doppel konnten aber doch gewonnen werden und so stand es am Ende leider doch sehr knapp 4:5. Die zwei Niederlagen wollen wir am kommenden Sonntag in Eltingen wiedergutmachen und freuen uns auf eure Unterstützung am letzten Spieltag der Saison!

 

Es spielten in der 1. Mannschaft: Marco Salzer, Manuel Dramsch, Moritz Stocker, Nina Gomolka, Nicole Morsch, Lea Kilper

 

Es spielten in der 2. Mannschaft: Steffen Kindlein, Matthias Kuhnen, Lenny Käfer, Larissa Hofmann, Birte Morsch, Marlene Weber, Teresa Schloßmann