Zum Inhalt springen

18.08.19: Gemischter Saison-Start der beiden Mixed-Mannschaften

Mixed 1: Deutlicher 8:1 Auftaktsieg gegen TC Maichingen 1

Zum Saisonauftakt der Mixed-Verbandsspielrunde fuhren wir nach Maichingen. Leider konnten wir nur 4 der eigentlich geplanten 6 Einzel spielen, da die Maichinger Damen durch Abwesenheit glänzten. So spielte nur Valerie an Position 4 gegen Sabine und gewann schnell und deutlich mit 6:0, 6:0. Ebenfalls deutlich durchsetzen konnten sich Nicklas an Position 2 sowie unser Neuzugang Florian Wörner an Position 3. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Einstand! Kai an Position 1 machte es in einem hochklassigen Match, das deutlich über 2 Stunden dauerte, besonders spannend. Während alle anderen Einzel schon fertig waren, musste sich Kai im 1. Satz knapp mit 6:7 geschlagen geben, konnte dann aber den 2. Satz für sich entscheiden. Im Match-Tiebreak verlor er leider denkbar knapp mit 9:11, was den Maichingern einen Ehrenpunkt bescherte. Leider wurde kein reguläres Mixed-Doppel mehr ausgetragen, aber ein Maichinger Spieler stellte sich dennoch für ein Spass-Doppel zur Verfügung. So gewannen wir 8:1 und feierten den Sieg beim leckeren Grillen mit den Maichingern. Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei den Spielern, die leider nicht zum Einsatz gekommen sind: Nina Gomolka, Laura Gairing und Timmi Salzer. Nächste Woche spielen wir zuhause um 11 Uhr gegen den TA SV Sillenbuch 1 und freuen uns über jede Unterstützung, die wir an diesem Spieltag dringend benötigen!

Es spielten: Kai Koske, Nicklas Gierl, Florian Wörner, Valerie Lorei

Mixed 2: Auftaktniederlage mit 2:7 gegen TA SV Magstadt 1


Zuhause bekam es die 2. Mannschaft mit den Gegnern aus Magstadt zu tun und es versprach spannend zu werden. Mark verlor sein Einzel leider sehr knapp, während Birte deutlich verlor, aber Maja deutlich gewinnen konnte. So lagen wir nach der ersten Einzelrunde 1:2 zurück. In der zweiten Runde lief es leider nicht besser. Maik konnte sein Einzel gewinnen, aber Lenny und Larissa verloren ihre Einzel leider. So stand es nach den Einzeln 2:4 und wir mussten alle 3 Doppel gewinnen. Das Glück war nicht auf unserer Seite und auch mit unserem Doppel-Joker Lea konnten wir das Ruder nicht rumreißen und mussten alle 3 Doppel an die Maichinger abgeben zum Enstand von 2:7. Bei Schnitzel und Pommes hob sich die Laune wieder ein wenig und wir blicken zuversichtlich auf das nächste Match gegen den TC Weissach-Flacht 1, das auswärts am kommenden Sonntag ab 11 Uhr stattfindet und freuen uns über eure Unterstützung!

Es spielten: Maik Philippin, Mark Stocker, Lenny Käfer, Maja Schmitt, Larissa Hofmann, Birte Morsch, Lea Kilper