Zum Inhalt springen

05.05.18: 5:1-Sieg gegen TC Weissenhof/2

Am Samstag bestritten die Hobbydamen bei Sonnenschein, aber böigen Windverhältnissen, das erste Spiel in der Sommerrunde.

Es konnten alle vier Einzel gleichzeitig starten. Kerstin verlor den ersten Satz, konnte dann aber den zweiten Satz souverän mit 6:1 gewinnen und behielt im Match-Tiebreak die Nerven und gewann diesen mit 10:4. Claudia, auf zwei gesetzt, zeigte Geduld in den Ballwechseln und gewann mit 6:2 und 7:5. Steffi und Sylvia gewannen beide souverän und deutlich gegen ihre Gegnerinnen. Steffi besiegte ihre Gegnerin mit 6:3 und 6:3, Sylvia mit 6:2 und 6:3. 

Mit einer 4:0-Führung konnten wir ganz locker in die Doppel starten. Steffi und Meli lieferten sich ein langes Match und gewannen ihr Doppel mit 7:5 und 6:4. Sylvia und Susanne kämpften und mussten sich leider mit 4:6 und 1:6 geschlagen geben.

Somit konnte am Schluss ein insgesamt verdienter 5:1-Sieg verbucht werden.

Mit den sehr sympathischen Gegnerinnen vom Weissenhof saßen wir noch gemütlich zusammen. 

Es spielten: Kerstin Nollert, Claudia Huber, Steffi Kutz-Getrost, Sylvia Deckenbach, Melanie Ulmer und Susanne Pramberger