Zum Inhalt springen

20.10.18: 4:2 Sieg gegen Weissach-Flacht

Am Samstag den 20. Oktober bestritten die Hobby Herren des TC Rutesheim ihr erstes Spiel der Winterhallenrunde 2018. Gespielt wurde auf der Anlage in Rutesheim. Nach einem langen Abend konnte abschließend mit einem Endergebnis von 4:2 ein knapper Heimsieg gefeiert werden. Angetreten mit sechs gesunden und top motivierten Spielern konnten der TC Rutesheim die Einzel wie gewohnt stark besetzen. Es spielten auf den Plätzen eins bis vier: Edgar Praun, Wolfgang Schmidt, Andreas Scheurle und Wolfgang Hosper. Als erster beendete Wolfgang Schmidt sein Spiel. Leider unterlag Wolfgang knapp im Match-Tie-Break mit 5:10. Die Sätze zuvor endeten mit 3:6 und 6:0. Kurz darauf beendete Wolfgang Hosper in einem äußerst hart umkämpften Spiel sein Match mit 7:5 und 7:6. Ein wichtiger Sieg für das Endergebnis. Edgar Praun konnte sich souverän in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1 durchsetzen. Spannend wurde es nochmal bei Andi Scheurle. Nach dem der erste Satz mit 6:4 gewonnen wurde endete der Zweite mit 5:7. Ein Match-Tie-Break folgte. Diesen konnte Andi knapp mit 10:8 für sich entscheiden. Nach ganz kurzer Pause wurden gegen 22 Uhr die Doppel gestartet. Es spielten im ersten Doppel Edgar Praun und als Debütant bei den Hobby Herren Jörg Detzel. An dieser Stelle nochmals herzlich Willkommen im „aktiven“ Team. Das Spiel ging mit 2:6 und 4:6 an das Doppel aus Flacht. Wolfgang Schmidt und Thilo Deckenbach im zweiten Doppel verbuchten mit 6:3 und 6:0 den vierten Sieg des Abends für Rutesheim. Schlussendlich war es eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem Sieg von 4:2 Matches. Das nächste Spiel findet am 24.11.2018 in Bad-Wildbad statt.