Zum Inhalt springen

07.04.2019: 0:6-Niederlage bei TC Degerloch/2

Der Gegner war zu stark

Das 4. Verbandsspiel Winterrunde der Junioren3 hat am 07.04. auswärts in der Halle des HTC Stuttgarter Kickers gegen die Junioren 2 des TC Degerloch stattgefunden. Die ersten beiden Einzel haben unsere Nummer 2 Moritz Deckenbach und unsere Nummer 4 Jannis Kneule bestritten. Alle unsere Spieler mussten sich erstmal mit den Gegebenheiten zurechtfinden, hatten wir es doch mit Sandplätzen zu tun, über die eine Traglufthalle gespannt war bei Temperaturen bis zu 28 Grad. Moritz hatte es mit einem wendigen und laufstarken Gegner zu tun und hatte trotz kämpferischem Einsatz dem wenig entgegenzusetzen in einem Spiel, das mit 1:6 und 0:6 verloren ging. Im anschließenden Einzel hat Jannis gegen einen sehr stark aufschlagenden Gegner im ersten Satz keine Chance und konnte im 2. Satz zumindest 2 Spiele zum 2:6 für sich entscheiden. In den beiden folgenden Einzeln spielten unsere Nummer 1 Joel Knoll sowie unsere Nummer 3 Felix Fuchs. Felix hat gegen einen stark aufschlagenden Gegner versucht, spielerisch dagegen zu halten, hatte aber letztlich keine Chance gegen die Wucht der Schläge seines Gegners und musste sein Einzel mit 0:6 und 0:6 abgeben. Joel wiederum hat sich nach einem mit 3:6 verlorenen 1. Satz im 2. Satz mit einem 6:1 zurückgekämpft und den anschließenden Match-Tie-Break sehr ausgeglichen gestaltet. Das bessere Ende hatte aber nach 8:8 der Gegner und konnte sich mit 9:11 durchsetzen. Nach den Einzeln stand es somit bereits 0:4, als wir in die beiden Doppel gingen. In den beiden Doppeln spielten unsere 2 Moritz und unsere 4 Jannis gegen die aufschlagstarken und reaktionsschnellen Gegner und haben das Doppel leider mit 1:4 und 0:4 verloren. Im anschließenden Doppel hat unsere 1 Joel und unsere 3 Felix nach einem 2:4 den 2. Satz mit 4:2 für sich entschieden, mussten sich aber im Match-Tie-Break mit 2:10 geschlagen geben. Dies war der letzte Spieltag der Winterrunde.

Es spielten: Joel Knoll, Moritz Deckenbach, Felix Fuchs und Jannis Kneule

Bericht: Stefan Fruntke