Zum Inhalt springen

04.05.2019: 2:4 Niederlage gegen TC Tachenberg 2

Das 1. Verbandsspiel der Junioren 3 hat am 04.05. zu Hause auf der Anlage des TCR stattgefunden. Wegen des schlechten Wetters mussten wir die Spiele in die Halle verlegen. Wir sind mit einer neu formierten Mannschaft im Vergleich zur Winterrunde angetreten. In den ersten beiden Einzeln haben Daniel Keck und Dominik Epple gespielt. Daniel konnte nach anfänglichem Rückstand den ersten Satz mit 7:5 für sich entscheiden und im 2. Satz mit 6:4 alles klar machen und Rutesheim mit 1:0 in Führung bringen. Dominik hat sich einen großen Kampf geliefert und den ersten Satz nur knapp mit 5:7 verloren, den 2. Satz musste er leider mit 4:6 abgeben. In den folgenden Einzeln hat Cedric Berk den 1. Satz mit 3:6 abgeben müssen, kam im 2. Satz dann besser ins Spiel, aber konnte das Ruder nicht mehr herumreißen und musste den 2. Satz mit 4:6 abgeben. Im abschließenden Einzel hat sich Felix Fuchs ein nervenaufreibendes Duell gegen die Nr. 1 des Gegners geliefert. Schöne, lange Ballwechsel mit variablen Schlägen und dem besseren Ende für Felix zum 6:4 und 6:4 markierten den 2:2 Ausgleich nach den Einzeln. Bei den Doppeln hatten wir uns einiges ausgerechnet und mit einer 1&3 sowie 2&4 Aufstellung wollten wir beide Doppel gewinnen. Schnell hat sich aber herausgestellt, dass Felix und Dominik es mit einem eingespielten Doppelgegner zu tun hatten, die immer wieder geschickt in die Mitte spielten, so dass das erste Doppel mit 4:6 und 3:6 verloren ging. Im 2. Doppel konnten Daniel und Cedric gleich richtig loslegen und gewannen den ersten Satz mit 6:2. Der 2. Satz ging dann nach 3:3 mit 3:6 verloren und im anschließenden Match-Tiebreak hatten wir leider mit 6:10 das Nachsehen zum 2:4 Endstand gegen den TC Tachenberg 2.

Es spielten: Felix Fuchs, Daniel Keck, Cedric Berk, Dominik Epple