23.07.22: 4:2 Sieg gegen TA SV Leonberg/Eltingen 1

Von links: Sylvia Busch, Steffi Kutz-Getrost, Christiane Stumber, Sonja Stocker, Anne Eisenhardt, Michi Schaupensteiner

Aufgrund der hohen Temperaturen haben wir unser letztes Spiel gegen Leonberg/Eltingen auf 10 Uhr vorverlegt und konnten auch alle Spiele gleichzeitig starten. Sylvia auf 1 holte sich gegen „eine Ballwand“ spielend den 1. Satz mit 7:6 im Tiebreak und setzte sich im 2. Satz mit 6:4 erfolgreich durch. Michi auf 2 hatte dieses Mal eine ebenbürtige Gegnerin, die ihr nach vielen über Einstand-Spielen und Tiebreak den 1. Satz mit 6:7 abnahm. Im Gegenzug revanchierte sich Michi im 2. Satz mit einem kurzen und knackigen 6:0. Den hart umkämpften Match-Tiebreak konnte sie dann mit 10:6 für sich entscheiden. Sonja auf 3 konnte sich gut auf ihre Gegnerin einstellen und siegte souverän mit 6:1 und 6:3. Auf 4 spielte Christiane gegen eine sehr sicher und platziert spielende Eltinger Dame, gegen die sie leider trotz toller Laufleistung mit 2:6 und 3:6 verlor. Die beiden Doppel bei hohen Temperaturen haben uns dann noch einiges an Kraft abverlangt. Sonja und Anne verloren den Tiebreak nach zähem Kampf mit 6:7, konnten aber im 2. Satz klar mit 6:3 dominieren. Unglücklicherweise verloren sie den Match-Tiebreak knapp mit 7:10. Doppel 1 mit Sylvia und Michi hatten Schwierigkeiten, sich auf die sehr sicher spielenden Eltinger einzustellen und lagen rasch mit 4:6 und 1:5 im Rückstand, bevor sie ihre sensationelle Aufholjagd auf 5:5, 6:6 starteten und schließlich im Tiebreak 7:6 gewannen. Ebenfalls ein Match-Tiebreak musste dieses spannende und heiß umkämpfte Match entscheiden. Abgekämpft und mega glücklich konnten Sylvia und Michi das Spiel schlussendlich für sich entscheiden. In Summe 4:2 Spiele gewonnen und damit Aufstieg in die Verbands