Zum Inhalt springen

11.03.17: 5:1 Heimsieg gegen TC Degerloch 2

Am vergangenen Sonntag war die Mannschaft aus Degerloch bei uns in der Halle zu Gast. An den letzten zwei Spieltagen dieser Wintersaison wird gegen unsere direkten Verfolger Degerloch und Cannstatt gespielt. Um unseren Platz 1 der Tabelle und damit den Aufstieg zu verteidigen, gingen wir motiviert an die erste wichtige Aufgabe gegen Degerloch.

Die erste Runde der Einzel spielten Tim Krampert und Moritz Stocker. Tim konnte trotz starkem Gegner mit 6:3 und 6:1 einen ersten wichtigen Punkt auf unser Konto bringen. Moritz hatte mit seinem Gegner mehr zu kämpfen und verlor den ersten Satz 3:6, kämpfte sich aber stark zurück und drehte das Match mit 6:3 und 10:6 im Match-Tiebreak. Die zweite Runde spielten Sascha Mussel und Nicklas Gierl. Sascha ging krankheitsbedingt geschwächt in das Match und verlor leider deutlich mit 1:6 und 1:6. Nicklas hatte seinen Gegner immer gut im Griff und holte mit seinem 6:1 und 6:3 den dritten Punkt für Rutesheim.

In die Doppel gingen wir mit den Paarungen Krampert/Gierl und Philippin/Stocker. Beide Doppel der Gegner spielten überraschend stark. Das erste Doppel mit Tim und Nicklas verlor den ersten Satz knapp mit 4:6, sie ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und drehten das Match mit 6:2 und 10:4 im Match-Tiebreak. Das zweite Doppel mit Maik und Moritz hatte es ebenfalls nicht leicht. Auch sie gewannen nach hartem Kampf knapp mit 7:6 und 6:4. Damit stand das Endergebnis von 5:1 fest, die Tabellenspitze wurde verteidigt!

Am Samstag, den 08.04. geht es im direkten Duell um den Aufstieg in eigener Halle gegen Cannstatt. 

Es spielten: Sascha Mussel, Tim Krampert, Nicklas Gierl, Maik Philippin, Moritz Stocker