Zum Inhalt springen

23.07.17: 6:0 Sieg beim TC Bad Teinach-Zavelstein 1

Aufstieg in die Oberligastaffel

Die diesjährige Saison endete für die zweite Herrenmannschaft sehr erfolgreich. Nachdem letztes Jahr der Aufstieg mit Tabellenplatz 2 knapp verpasst wurde, wollten wir dieses Jahr die Meisterschaft klar machen.

Am vergangenen Sonntag reisten wir zu unserem letzten Spiel zum Tabellenletzten Bad Teinach-Zavelstein. Der Unterschied in der Tabelle zeigte sich auch auf dem Platz. Sascha Mussel, Tim Krampert und Maik Philippin gewannen ihre Spiele relativ mühelos und sicherten so die Einzelpunkte.
Florian Tilhard blieb in seinem Debüt bei den aktiven Herren leider ohne Einzelgegner, unterstützte seine Kollegen aber tatkräftig und lieferte sich einen packenden Kampf mit dem Bierkühlschrank.
Um ihm eine Chance zu geben, sich auch auf dem Tennisplatz zu beweisen, spielte Sascha mit ihm das einzig verbleibende Doppel. Das gewannen sie ebenfalls deutlich mit 6:1 und 6:1.

Damit stand der 6:0 Sieg im letzten Spiel fest und durch die zusätzlichen Siege gegen Hoffeld, Gäufelden/Nebringen, Vaihingen und Neuhengstett findet man den TC Rutesheim an der Tabellenspitze der Staffelliga! Die Meisterschaft bedeutet den direkten Aufstieg von der höchsten Liga auf Bezirksebene in die Oberligastaffel. Rutesheim hat also endlich wieder eine aktive Mannschaft auf Verbandsebene.

Es spielten in der gesamten Saison: Manuel Dramsch, Dario Riederer, Tim Salzer, Marc Allmacher, Sascha Mussel, Tim Krampert, Nicklas Gierl, Maik Philippin, Moritz Stocker, Florian Tilhard, Steffen Arnold