Zum Inhalt springen

Aufstieg in die Bezirksstaffel 1

Hinten von links: Dieter Ilchmann, Wolfgang Häussler, Dieter Pölsler
Vorne von links: Joachim Bader, Dr. Harald Ross, Hans Weller

Die Herren 65 der Spielgemeinschaft Perouse/Rutesheim haben es in dieser Saison geschafft. Endlich das Erfolgserlebnis der besonderen Art - der Aufstieg!

Es ist in dieser Altersklasse nicht immer leicht, genügend Spieler zu finden, die Willens und vor allem fit sind, sich noch den Mühen der Verbandsrunde auszusetzen. Vor allem ist es dem Mannschaftsführer Manfred Epple und seinem Vize Dr. Harald Ross zu verdanken, dass überhaupt eine 65er-Mannschaft gemeldet werden konnte (ein Arzt im Team ist in dieser Altersklasse nicht ganz unwichtig und beruhigend). Dieses Jahr kam außerdem Verstärkung durch 3 Neufünfundsechziger, die zwar noch bei den Herren 60 spielen, aber maximal 2 Mal bei den Herren 65 aushelfen können: Rudi Otterbach, Joachim Bader und Dieter Ilchmann.

Mit 4 klaren Siegen und dem Punktestand von 4:0 wurde der Aufstieg in die Bezirksstaffel 1 erreicht. Alle Spiele waren heiß umkämpft, was sich in dieser Saison oft auch auf die ungewöhnlich hohen Temperaturen bezog. Ein besonderes Lob gilt Hans Weller, der als Ältester im Team mit 72 Jahren 3 Einzel und 3 Doppel gewinnen konnte!

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

Es spielten: Wolfgang Häussler, Hans Weller, Dieter Pölsler, Rudi Otterbach, Harald Ross, Joachim Bader, Dieter Ilchmann