Zum Inhalt springen

04.06.16: Knappe 3:3 Niederlage in Cannstatt

Unsere Hobby Herren mussten im ersten Verbandsspiel 2016 nach Bad Cannstatt reisen. Nachdem viele Spieler verletzungsbedingt oder aus privaten Gründen nicht spielen konnten, bekamen wir dennoch eine schlagkräftige Mannschaft zusammen. Nach einem langen Tag und Stunden Spielzeit (Cannstatt hatte nur 2 Plätze zur Verfügung), musste sich unsere Mannschaft mit einer knappen 3:3 Niederlage mit 4 Spielen Unterschied geschlagen geben. 

Martin Killinger auf 1 hatte gegen einen sehr starken Gegner keine Chance und musste das Match mit 0:6, 2:6 abgeben. Besser machte es Edgar Praun auf 2. Nach 2 Stunden war der knappe aber verdiente Sieg mit 7:6 und 6:4 perfekt. Werner Brunner war in seinem Debut leider mit 0:6 und 2:6 unterlegen, wobei das Spiel knapper war als das Ergebnis es aussagt. Steffen Schulik war im 4. Einzel mit 6:1 und 6:3 erfolgreich. 

Wieder stand es 2:2 nach den Einzeln, allerdings waren wir bereits mit 9 Spielen im Rückstand. Armin Maisch und Martin Killinger konnten ihr Doppel deutlich mit 6:1 und 6:0 für sich entscheiden. Nun mussten Steffen Schulik und Thilo Deckenbach wenigsten 1 Satz gewinnen. Dies gelang ihnen leider nicht. Mit 3:6 und 3:6 mussten sie sich geschlagen geben und somit war die erste Niederlage mit 3:3 und 4 Spielen Differenz perfekt.

Bereits am nächsten Samstag geht es in Rutesheim gegen Renningen und es kann versucht werden, wieder einen Sieg zu erlangen.