Zum Inhalt springen

13.07.18: 6:0 Sieg gegen TA TV Cannstatt

Bei ihrem letzten Spiel trafen unsere Jungs zu Hause auf die Cannstatter Mannschaft. Alle waren etwas irritiert, da ein Mädchen mit von der Partie war. Ein Mädchen darf laut Regeln pro Begegnung zum Einsatz kommen und so lernten auch wir heute noch etwas dazu.

In den Einzeln gingen Jesper, Hannes, Elias und Joel an den Start. Elias und Joel spielten souverän und konnten ihre Matches beide klar für sich entscheiden. Jesper machte es, wie schon fast nicht anders zu erwarten, wieder spannend und gewann am Ende im Match-Tiebreak mit 10:3. Das längste und hart umkämpfteste Spiel hatte heute jedoch Hannes. Er behielt die Nerven und kämpfte sich durch ein Match mit langen Ballwechseln. Dank seiner guten Ausdauer ging er nach 3 Stunden am Ende mit 4:6, 7:5 und 10:7 als glücklicher Sieger vom Platz.

So fingen wir um 19.45 Uhr endlich mit den Doppeln an. Beide Partien kosteten es noch einmal voll aus, so dass am Ende noch das Flutlicht benötigt wurde. Max und Jesper siegten um 22 Uhr endlich mit 7:5 und 6:2, Elias und Joel mit 6:0 und 7:5. So ging ein langer Tennisnachmittag mit einem 6:0 Sieg zu Ende.

Ein super Saisonabschluss, Jungs! Ihr wart eine tolle und sehr faire Mannschaft und es hat Spass gemacht, euch zu betreuen!