10.03.24: 5:1 Sieg gegen TC Birkenfeld 1

Bild: von links: Paul Miller, Simon Ramsayer, Louis Piatkowski, Cedric Kraft, David Conle

Ohne große Erwartung, aber mit bester Laune reisten wir zum Tabellenersten nach Birkenfeld. Es starteten Simon und Louis. Beide hatten ein schwieriges Los erwischt. Simon musste sich seinem Gegner nach vielen langen Ballwechseln und obwohl er lange Zeit gut mithalten konnte, geschlagen geben. Louis hatte sich nach dem ersten Satz auf seinen Gegner bestens eingestellt und konnte das Match schlussendlich im Match-Tiebreak für sich entscheiden. Die zweite Runde begannen Cedric und David fast gleichzeitig. Die zwei spielten von Anfang an auf Augenhöhe mit ihren Gegnern, so dass schnell klar war, dass es eine längere Angelegenheit werden würde. Beim Stand von 4:3 war Cedrics Gegner völlig von der Rolle und gab auf; was wirklich sehr schade war, da sich die zwei bis dahin wirklich tolles Match lieferten. So konnten sich alle Zuschauer an den langen Ballwechseln von David erfreuen, der eisern seinem Gegner Paroli bot und Rutesheim mit 3:1 in Führung brachte. Schnell darauf wurden die Doppel begonnen: Louis und Simon spielen das erste Doppel, David und Paul das zweite Doppel. Wieder lief alles parallel: der erste Satz wurde jeweils knapp mit einem Break gewonnen, der zweite Satz zu Null verloren und mit großem Kampfgeist der Match-Tiebreak gewonnen. Mit insgesamt drei Match-Tiebreaks war es für alle ein sehr nervenaufreibender Spieltag. Nach den geringen Erwartungen war die Freude über diesen klaren und verdienten Gesamtsieg natürlich riesengroß!

zurück