19.11.23: 16:12 Sieg gegen STG Geroksruhe 2

Nach unserem erfolgreichen Start am ersten Spieltag, hatten wir nun unseren zweiten Spieltag auswärts auf der Geroksruhe. Folgende Kinder waren an diesem Tag am Start. Linus El Kutbi, Colin Kraft, Lara Wörner und Amelie Passenberg. Die ersten zwei Staffeln konnten wir souverän gewinnen. In den Staffeln drei und vier kristallisierte sich bereits heraus, dass es an diesem Spieltag noch recht eng zu gehen könnte. Beide Staffeln haben wir sehr knapp verloren. Wir gingen somit mit einem Unentschieden in die Tenniswettbewerbe. Ein für uns sehr ungewöhnliches Gefühl. Colin an Position zwei hatte es mit einem sehr guten Gegner zu tun. Beim Stand von 4:3 im ersten Satz kam es zur Anwendung der No-Ad-Regelung. Ein Schlag des Gegners ging sehr knapp ins Aus und sorgte dafür, dass Colin den ersten Satz mit 5:3 gewinnen konnte. Auch im zweiten Satz war es ein Spiel auf Augenhöhe. Schlussendlich konnte er aber auch diesen Satz mit 5:3 gewinnen. Gleichzeitig spielte Amelie. In einem sehr knappen Match konnte sie sich im ersten Satz knapp aber verdient, mit 4:2 durchsetzen. Der zweite Satz ging mit 2:4 an einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner. Im entscheidenden dritten Satz behielt Amelie jedoch die Nerven und konnte diesen souverän mit 7:2 im Tie-Break für sich entscheiden. Wir konnten somit mit einem beruhigenden 4-Punkte-Vorsprung in die nächsten Einzel gehen. In der zweiten Runde hatte Linus nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Endeffekt keinerlei Probleme mit seiner Gegnerin, so dass er nach einem 4:2 im ersten Satz einen fast fehlerfrei zweiten Satz mit 4:0 gewinnen konnte. Auf dem Nebenplatz zeigte Lara ihre gefürchtete Vorhand. Leider kam diese an diesem Sonntagmittag etwas zu selten und auch ein sehr starker Gegner verhinderten schlussendlich den vierten Einzelpunkt. Nach hartem Kampf musste sie sich mit 5:3 und 5:3 geschlagen geben. Mit einer beeindruckenden 4-Punkte-Führung kam es nun zu den abschließenden Doppeln. Um den Kindern die Chance zu geben, sich ausschließlich auf die Doppel zu konzentrieren, wurde entschieden, dass sämtliche Eltern nur noch von außerhalb der Halle zuschauen konnten. Für unser 1er-Doppel mit Linus und Colin war es die richtige Entscheidung. In einem recht schnellen und einseitigen Match bezwangen sie ihre Gegnerinnen mit 4:0 und 4:1. Im zwei Doppel bekamen Lara und Amelie es mit dem Jungen-Doppel zu tun. Trotz einiger Spielbälle schafften sie es leider nicht, dem gegnerischen Team über das gesamte Match Paroli zu bieten. So endete das Doppel, wenn auch in dieser Höhe völlig unverdient, mit 4:0 und 4:0 für die gegnerische Mannschaft. Am Ende konnten wir dennoch einen weiteren Saisonsieg einfahren. Alle Kinder waren mit dem Ergebnis und der Leistung sehr zufrieden. Sehr zur Freude, unsere Kids wurden sie von der Heimmannschaft auch noch auf eine leckere Lasagne eingeladen. Wir bedanken uns für die sehr nette Gastfreundschaft der Geroksruhe. Mit nun zwei Siegen stehen wir richtig gut in der Gruppe da und dürfen sogar von der Tabellenspitze grüßen. Unser nächstes Spiel findet am 16. Dezember in unserer schönen Halle gegen Herrenberg statt. Wir freuen uns auch da auf schöne und hoffentlich weiterhin erfolgreiche Spiele.

zurück